Daedalic verspricht Weltpremiere ...
Auch wenn ich vorher schrieb, dass die Kölner Spielemesse in diesem Jahr aufgrund des Fernbleibens bekannter und wichtiger Publishergrößen zu Floppen droht … möcht ich an dieser Stelle doch einmal einen deutlichen Anreiz dafür schaffen, der gamescom in diesem Jahr trotzdem einen Besuch abzustatten. Deadalic, Vater der Videospiel-Interpretation von Geralt von Riva, versprach eine Weltpremiere im Witcher-Franchise.

Im Rahmen einer Pressemitteilung ließen die Verantwortlichen von Daedalic Entertainment verlauten, dass alle Fans der The Witcher-Reihe in knapp zweieinhalb Wochen unbedingt die Augen offen halten sollten. So werden Deadalic und die Jungs der polnischen Schmiede CD Projekt RED die diesjährige gamescom nutzen, um eine Weltpremiere und "spannende Neuigkeiten" zur The Witcher-Reihe zu enthüllen.

Soviel zur Euphorie, denn da man bis hierher keine weiteren Details nennen wollte … kann aktuell nur spekuliert werden, mit was wir es hier im Detail zu tun haben: Enthüllt man weiteren Download-Content für The Witcher 2? Gar eine Erweiterung? Ist es nur der zweite Ableger für die PlayStation 3? Oder haben wir es sogar mit der Ankündigung eines Nachfolgers, The Witcher 3, zu tun? Fan wie ich bin muss ich dann wohl noch die zwei Wochen warten …

Um die Wartezeit etwas zu verkürzen gibt es im folgenden Klappentext das gesamte, offizielle Lineup zur gamescom 2012:

Mehr lesen Get this!

Und nicht vergessen Freunde:
Unser geschätzer Kollege "Black Sunshine" alias Jan Vogt ist mit seiner Indi-Game Entwicklerschmiede Across Imagination ebenfalls auf der gamescom vertreten. Finden könnt ihr die Jungs in Halle 10.1 am Stand E-042 und dort mit ihnen ihr aktuelles Spiel "Exodus - Legacy of Earth" probezocken. Wer da nicht hin will ist selber schuld. So!